Schnorchler Tips

TheArttoDive Suche

8 schnorchler

1 Atemregler2 Jackets3 Lampen4 Neopreen5 MaskenundSchnorchel6 Computerpflege7 urlaub8 schnorchler

Tipps für Schnorchler

Damit der Urlaub im Meer noch schöner wird

 

Ausreichend Sonnenschutzmittel mitnehmen, empf. SF30 und mehr und auf jeden Fall wasserfest. Achtung: Besonders beim Schnorcheln an der Wasseroberfläche auf die Sonne achten!

 

Beim Schnorcheln ein eng anliegendes Shirt zum Schutz gegen Sonnenbrand auf den Schultern und auf dem Rücken anziehen. Optimal: Rash Guard

 

Für alle, die kurz- oder weitsichtig sind und die bunten Fische nicht ganz scharf sehen können: es gibt für viele Masken optische Gläser in – Dioptrin Stärken (für die Kurzsichtigen) und in + Dioptrin Stärken (für die Weitsichtigen). Die Gläser bauen wir Ihnen gerne kostenfrei in Ihre Maske ein.

 

Die Maske sollte geschützt aufbewahrt werden, dabei aber nicht viel Platz wegnehmen – also anstelle der Kunststoffbox eine gepolsterte Maskentasche verwenden.

 

Wer beim Schnorcheln gerne sein eigenes Mundstück im Mund hat: es gibt klapp- und einrollbare Schnorchel, die kaum Platz im Gepäck benötigen und dazu noch sehr leicht sind. Für Taucher, die sich einen Lungenautomaten ausleihen empfehlen wir: eigenes Mundstück und ein paar Kabelbinder mitnehmen.

 

Gesundheitstipp: die Ohren nach jedem Schnorcheln und nach jedem Tauchgang gründlich mit klarem Wasser ausspülen. Das beugt einer Gehörgangsentzündung vor. Alternativ gibt es vorbeugende und pflegende Ohrentropen. Und falls die Ohren beginnen zu jucken oder sogar weh zu tun: auch hier gibt es spezielle Ohrentropfen.

 

Für die Füße empfehlen wir unbedingt Strandschuhe. Hier gibt es unterschiedliche Modelle und Materialien. Wir beraten Sie gerne. So beugen Sie Schnitten oder anderen Verletzungen am Strand vor.

 

Nehmen Sie sich für Ihr Equipment nach dem Schnorcheln / Tauchen einen wasserfesten Beutel mit – so bleibt der restliche Inhalt Ihres Rucksackes trocken.

 

Wer seine eigenen Flossen an den Füßen haben möchte: unbedingt ein passendes Fußteil und ein (dem Körper angepasstes) Flossenblatt wählen. Dabei beraten wir Sie natürlich gerne.

 

Wer sich nach dem Urlaub nicht mehr „nur“ noch an der Wasseroberfläche aufhalten, sondern einmal die Faszination der Schwerelosigkeit erleben möchte: kommen Sie zu uns und probieren Sie ein Schnuppertauchen aus. Spaß und Spannung sind versprochen!

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und sind auch nach Ihrem Urlaub gerne wieder für Sie da J.